Über die WWDC 2018 von Apple am 4. Juni - Gerüchte und Erwartungen

wwdc 2018 apple

Am kommenden Montag wird Apple seine jährliche weltweite Entwicklerkonferenz - WWDC 2018 - in der Bay Area veranstalten. Traditionell beginnt die Veranstaltung mit einer Grundsatzrede der Führungskräfte des Unternehmens. Wir erwarten, dass sie die Softwarerichtlinien von Apple für das kommende Jahr festlegen, und es gibt Gerüchte, dass auch neue Hardware eingeführt werden könnte.

Wie bereits erwähnt, wird der Hauptfokus für WWDC 2018 auf macOS 10.14 und iOS 12 liegen. die Software für Macs, iPhones und iPads. Wir erwarten, dass Apple Details zu den bevorstehenden neuen Funktionen und Upgrades auf beiden Betriebssystemen bekannt gibt. Obwohl die meisten Experten für dieses Jahr sagen, dass beide Systeme nicht radikal verändert werden; nur ein paar kleine Änderungen hier und da. Es gibt Gerüchte, dass Apple wichtige Funktionen und Neugestaltungen für die WWDC 2019-Version zurückhält. In diesem Jahr wird der Schwerpunkt hauptsächlich auf Stabilität und Leistung liegen.





Die Firma Cupertino ist normalerweise sehr geheim über kommende Funktionen und Hardware, aber einige Experten machen fundierte Vermutungen, und hier ist eine Liste von einigen davon:

Mate 9 Prozessor

iOS 12

Die Funktionen und Optimierungen des mobilen Betriebssystems werden wahrscheinlich der Star der WWDC 2018 sein. Wie bereits erwähnt, wird es keine größeren Überarbeitungen und Funktionen der Benutzeroberfläche geben. Stattdessen wird Apple kleinere Funktionsverbesserungen vorstellen, die darauf abzielen, das mobile Betriebssystem stabiler zu machen und seine Leistung zu verbessern.

Für die meisten Apple-Fans war iOS 11 eine Enttäuschung. Es wurde durch mehrere Fehler beeinträchtigt, und einige Funktionen wurden monatelang verzögert, da Apple Schwierigkeiten hatte, nicht so auszusehen, als hätten sie ein halbgebackenes Betriebssystem veröffentlicht.



Obwohl es Berichte gab, dass Apple eine Überarbeitung des Startbildschirms einführen wird, werde ich nicht den Atem anhalten, da dies möglicherweise auf das nächste Jahr verschoben wird. Für iOS 12 erwarten wir hauptsächlich eine Verbesserung der Stabilität und Leistung. Im Folgenden sind jedoch einige der neuen möglichen Funktionen aufgeführt, die eingeführt werden.

ARKit 2

Es wird gemunkelt, dass Apple an der Veröffentlichung einer neuen Version von ARKit arbeitet - dem ARKit 2 - dem Softwareentwicklungs-Framework für die Erstellung von AR-Apps. Das ARKit 2 soll gemeinsame Multiplayer-AR-Erlebnisse auf mehreren Geräten im selben physischen Raum unterstützen.

Tim Cook wurde in der Vergangenheit zitiert, AR sei ein äußerst wichtiger und wichtiger Teil der digitalen Zukunft. In Wirklichkeit scheinen sich die meisten Verbraucher jedoch nicht wie erwartet auf AR und VR einzulassen. Apple hat sowohl das iPhone 8 als auch das iPhone X unter Berücksichtigung von AR entwickelt. Die WWDC 2018 wird eine weitere Plattform sein, auf der Apple versuchen wird, Entwickler zum Brainstorming für AR-Anwendungen zu überreden.



Digitale Gesundheit

Es ist ziemlich offensichtlich geworden, dass Sie und der Rest der Welt von Ihren Smartphones abhängig werden. Sie halten Ihre Augäpfel unter anderem an Anwendungen wie Facebook, Clash of Clans, Tinder und YouTube fest.

Andererseits wurden mobile Apps mit dem Ziel entwickelt, das Engagement zu steigern und Sie auf dem Laufenden zu halten. Apple hat kürzlich öffentlich erklärt, dass es in Zukunft gegen eine solche Sucht vorgehen wird. Es gibt Berichte, dass die Ingenieure des Unternehmens eine neue iOS-Funktion namens Digital Health als neuen Abschnitt in der Einstellungen-App entwickelt haben, mit der Sie die Nutzung Ihres Smartphones verfolgen können. Sie sehen die allgemeine und individuelle Nutzung Ihrer Apps.

Andere Eigenschaften

Es gibt Gerüchte, dass Apple die NFC-Funktionen des iPhones (nur ein wenig) für Anwendungen von Drittanbietern lockern wird. Derzeit wird NFC im iPhone ausschließlich für Apple Pay verwendet. Obwohl wir nicht erwarten, dass Apple es für alle Anwendungen von Drittanbietern so vollständig zugänglich macht, wie wir es in Android sehen, wird die iOS-Plattform dennoch einige der Apps von Drittanbietern enthalten, die wir in Android-Smartphones sehen.

MP3 Leveler

Zum Beispiel könnten Sie bald mit Ihrem iPhone Zahlungen für Fahrpreise in Drehkreuzen für öffentliche Verkehrsmittel tätigen.

Das überarbeitete MacBook Pro 2018

8th Gen Intel CPU - Es ist fast garantiert, dass das neue MacBook Pro, das am Montag auf den Markt kommt, mit der neuen Generation von Intel-Chips geliefert wird. Die wahrscheinlichste Wahl ist der Quad-Core Kaby Lake R Core i5 oder Core i7; die doppelte Anzahl von Kernen aus den Chips des Jahres 2018 mit spürbaren Leistungssteigerungen.

Eine weitere mögliche Option ist die Intel Kaby Lake G-CPU mit integriertem AMD Radeon Vega-Chip an Bord. Dies ist eine große Grafikverbesserung für Pro-Benutzer, die grafikintensive Apps wie Photoshop sowie leichte Videobearbeitung und Spiele ausführen möchten. Dieser Chip ist derselbe, der auf Dell XPS 15 2-in-1 und HP Spectre 15t ausgeführt wird.

Keine Butterfly Switches Tastatur mehr?

Apples Butterfly-Schalter im MacBook wurden als zu zerbrechlich kritisiert. Viele Benutzer beklagen, dass sie mehrmals drücken müssen, um Tastenanschläge zu registrieren. Hoffentlich wird das Unternehmen diese schrecklichen Schalter abschaffen.

Ein früherer Bericht hat gezeigt, dass Apple ein neues Tastaturdesign patentiert hat, das krümelresistent ist und bei dem Sie keine Luft durch die Tastatur blasen müssen, um zu versuchen, sie wieder zum Laufen zu bringen.

Weniger Lünette

Es ist an der Zeit, dass Apple die Aktualisierungstaste auf seinem Computerdesign drückt. Jahr für Jahr hielten sie sich so ziemlich an ein Design, das jetzt super abgestanden ist. Es gibt Gerüchte, dass das MacBook 2018 weniger Lünette haben wird, und es gibt ein veröffentlichtes Patent, das zeigt, dass Apple an 'Living Hinge' arbeitet.

Mit diesen Scharnieren kann das Display wie der Rest des Laptops in einem Metallgehäuse platziert werden, sodass sich der gesamte Computer in einem Metallgehäuse befindet, das sich in der Mitte biegt.

macOS 10.14

Es gibt nicht viele Gerüchte über die neuen macOS-Funktionen, abgesehen von einer tieferen Siri-Integration, dem neu gestalteten Mac App Store und der APFS-Unterstützung für Fusion Drives. Es gab frühere Berichte, dass Apple Routing für das Entwerfen von Apps durchführen könnte, die mit iOS / MacOS interoperabel sind, aber Tim Cook wies diese Behauptungen zurück und sagte, Apple sei nicht daran interessiert, das iPhone mit dem MacBook zusammenzuführen. Wie das, was Microsoft mit seinen Windows 10-Geräten und Google mit Chrome OS und Android gemacht hat.

Wattup Mittelfeldsender

Vielleicht können wir nur darauf wetten, dass Apple die 32-Bit-Unterstützung beendet. Details darüber, wie wann wann morgen am Montag erscheinen wird.

watchOS 5

Auf der WWDC 2018 wird Apple voraussichtlich das neue watchOS 5 vorstellen, die dazugehörige neue Hardware wird jedoch irgendwann im September vorgestellt. Es gibt nicht viele Informationen über das watchOS. Obwohl es Gerüchte gibt, wird es Unterstützung für Zifferblätter von Drittanbietern und einen neuen Trainingstyp geben.