Afrikanische Startups haben 26,9 Millionen US-Dollar für das Jahr 2014 auf VC4Africa gesammelt

ZAfrican Startups Secured $26.9 Million Raised On VC4Africa for the year 2014

Afrikas führender Startup-Investor und Netzwerkplattform, VC4Africa eingereicht a Bericht Dies zeigt, dass afrikanische Startups insgesamt 26,9 Millionen US-Dollar für das Jahr 2014 aufgebracht haben. Ein deutlicher Anstieg gegenüber den 12 Millionen US-Dollar im Vorjahr. Der Bericht geht weiter, um zu zeigen, dass jedes Startup im Durchschnitt eine erhöhte Finanzierung von 130.000 USD im Jahr 2013 auf 200.000 USD im Jahr 2014 erhielt.





''Wir hoffen, dass die Forschung zeigt, dass es eine wachsende Anzahl von Unternehmen gibt, die ihre Geschäftstätigkeit im Laufe der Zeit erfolgreich ausbauen und dem afrikanischen Markt dringend benötigte Arbeitsplätze hinzufügen. Dies ist eine Schlüsselbotschaft, wenn wir mehr Kapital in diesen Bereich einbringen wollen. “ - -Ben White, Mitbegründer von VC4Africa.

Der größte Teil dieser Mittel ging an die Technologiebranche. Andere Branchen, in die beträchtliche Investitionen getätigt wurden, sind die Sektoren Landwirtschaft, Gesundheit, Finanzen und Energie. Der Bericht ergab auch, dass Startups, die sich einer Branchenveranstaltung, einem Inkubator oder einem Beschleuniger angeschlossen hatten, durchschnittlich 23% mehr Finanzmittel erhielten als Startups, die nicht an solchen Programmen teilnahmen.

Die Studie zeigt auch, dass 82 Prozent der 600 Investoren, aus denen sich die VC4Africa-Community zusammensetzt, ihre Investitionen in afrikanische Unternehmen investiert haben. Auch in der Diaspora lebende Afrikaner wurden nicht ausgelassen; Sie sollen zunehmend daran interessiert sein, in Startups zu investieren, die in ihren Heimatländern entstehen.