Android Oreo Neue Funktionen, Benachrichtigungen, Thema: Laden Sie hier die öffentliche Beta herunter

Google hat die neue Version von Android namens Android Oreo angekündigt. In diesem Artikel werden wir über die neuesten Funktionen von Android O sprechen und Ihnen erklären, wie Sie die Beta von Android O auf Ihr Telefon herunterladen können.

Das vielleicht beste Merkmal von Android O ist der geringere Ressourcenverbrauch, der die Akkulaufzeit von Android-Handys verlängern würde. Google hat diese erstaunliche Leistung erreicht, indem es kleine Änderungen vorgenommen hat. Wenn eine App beispielsweise in Android O nach dem Standort des Benutzers fragt, gibt das Betriebssystem der App den letzten Standort des Benutzers an, anstatt GPS einzuschalten und den Standort einzugeben.





Schließen Sie alle Registerkarten Safari ios 9

Android Oreo bringt auch erstaunliche Startzeiten. Ein Android-Gerät mit Android O würde fast doppelt so schnell booten wie in den vorherigen Versionen.

Google optimiert Einstellungen und Benachrichtigungen in neuen Android-Versionen immer, um die Dinge auf dem neuesten Stand zu halten und zu aktualisieren, da Einstellungen und Benachrichtigungen zwei der Bereiche sind, auf die Endbenutzer am häufigsten zugreifen und die sie am häufigsten verwenden. In Android O finden Sie ein völlig neues Einstellungsmenü. Google hat auch Benachrichtigungen aktualisiert. Google nennt diese Benachrichtigungen 'Punkte'. Diese Punkte aktualisieren ihre Farben automatisch entsprechend den App-Symbolen. Anstatt die Benachrichtigungsleiste nach unten zu ziehen, überprüfen Sie Ihre Benachrichtigungen, indem Sie lange auf diese niedlichen, farbenfrohen Punkte drücken.



Eine der besten Funktionen von Android O ist die Bild-in-Bild-Funktionalität, mit der Sie ein YouTube-Video auf einen kleineren, anpassbaren Bildschirm minimieren können, wenn Sie Multitasking ausführen möchten.

Windows 10 Fix Apps

Android O bietet dank der kleinen Nips und Tucks, die das Benutzererlebnis insgesamt verbessern, ein völlig neues Erscheinungsbild.



Android O bietet auch Unterstützung für das automatische Ausfüllen, um zu verhindern, dass Sie häufig verwendete Informationen immer wieder eingeben. So haben Sie beispielsweise die Möglichkeit, Namen und Kennwörter in Apps zu speichern, die Sie täglich verwenden.

So schalten Sie das Tastaturlicht auf dem Mac aus

Mit Android Oreo können Sie Text, Namen, Daten und Zahlen in Apps auswählen, indem Sie zweimal auf den Bildschirm tippen. Google hat außerdem eine intelligente Auswahl hinzugefügt, mit der Nutzer basierend auf dem ausgewählten Text verschiedene Optionen erhalten. Wenn Sie beispielsweise eine Nummer auswählen, erhalten Sie eine Option zum Speichern des Kontakts. Wenn Sie einen Standortnamen auswählen, erhalten Sie Optionen, um ihn in Google Maps anzuzeigen.

Laden Sie Android Oreo auf Ihr Handy herunter

Wenn Sie die öffentliche Beta von Android O ausprobieren möchten, klicken Sie auf dieser Link.