Ankündigung des Google Women Techmakers-Stipendienprogramms

Announcing Google’s Women Techmakers Scholarship Program

Google hat sich als Unternehmen zur Stärkung von Frauen einen Namen gemacht. Wie aus einem Programm hervorgeht, das zuvor als Google Anita Borg Memorial Stipendienprogramm bezeichnet wurde; zu Ehren der Dr. Anita Borg (1949-2003). Google hat das Programm jetzt in Women Techmakers Scholarship Program umbenannt.

Mit dem Women Techmakers-Stipendienprogramm möchte Google die Gleichstellung der Geschlechter im Bereich der Informatik erreichen. Durch die Ermutigung von Frauen und Mädchen, sich in Kursen und Karrieren im Bereich Computer und Technologie zu profilieren. Teilweise durch die Ermöglichung einer aktiven Führung und Betreuung durch erfahrene professionelle Führungskräfte im Bereich der Informatik.





Warum sich für das Women Techmakers Stipendienprogramm bewerben?

Durch den Beitritt zum Women Techmakers-Stipendienprogramm von Google profitieren Frauen von zahlreichen Empowerment-Tools, darunter:

Stipendien: Das Programm wird Sie (Frauen in der Technik) mit herausragenden Leistungen in Bezug auf akademische Exzellenz, Führung und positive Auswirkungen in Ihren Gemeinden belohnen. Das Stipendium dient dazu, Ihre Computer- und Technologiekenntnisse auf ein höheres Niveau zu bringen.

Retreats: Sie werden an Schulungen und Workshops zur beruflichen und persönlichen Entwicklung teilnehmen. Hier erhalten Sie auch die Möglichkeit, sich mit anderen Wissenschaftlern und Mentoren von Google zu vernetzen.



Windows 10 Klage

Gemeinschaft: Sie werden auch Teil eines breiteren globalen Netzwerks von Kollegen, die Ihnen die Möglichkeit geben, an dem gemeinsamen Wissen, der Erfahrung und den Ressourcen teilzunehmen. Sie können auch mit anderen Wissenschaftlern an Projekten zusammenarbeiten und ein globales Netzwerk von Frauen im technischen Bereich unterstützen.

''Mein Netzwerk von unglaublichen Frauen in der Technologie ist gewachsen und ich habe durch die Anleitung von Google viele, viele Dinge gelernt. “ schreibt eine Stipendiatin von 2015, Maria Hollweck, FH Regensburg, über das Programm.

''Sie hoben mich hoch; Sie haben mir beigebracht, wie man große Veränderungen herbeiführt. Sie zeigten mir, wie es möglich war. Ich kann jetzt rausgehen und die Welt verändern. “ Saiph Savage, Uni. von Kalifornien, sagte Santa Barbara ein 2009 Gelehrter.



Millionär Gamer

Klicken Sie für die Teilnahmebedingungen für Frauen in Nordamerika, Europa, dem Nahen Osten, Afrika und im asiatisch-pazifischen Raum auf Hier.

Über Dr. Anita Borg

Dr. Anita Borg (1949-200) glaubte fest an die Kraft der Technologie, um alle Aspekte des menschlichen Lebens zu verändern. politisches, soziales und persönliches Leben. Als Tech-Rebellin war Anita Borg unermüdlich in ihrem Kampf, um sicherzustellen, dass Technologie nur für immer eingesetzt wird.

Sie verbrachte einen Großteil ihres Erwachsenenlebens damit, sich für die Übernahme von Technologie in unser tägliches Leben einzusetzen. Während Frauen und Minderheiten aktiv zusammengebracht werden, um in die Computer- und Technologiefelder einzusteigen. In Erinnerung und zu Ehren der verstorbenen Anita Borg unterstützt Google das Women Techmakers Scholars Program.