Apple hat eine überarbeitete iCloud für Windows veröffentlicht, die jetzt im Microsoft Store erhältlich ist

icloud for windows

Apple ist bekannt dafür, angespannt zu sein und ein Tyrann zu sein, der seine Verbraucher von den Plattformen der Wettbewerber fernhalten möchte. Die Firma Cupertino weiß einfach nicht, wie sie mit der Konkurrenz gut umgehen soll, und ich könnte sogar sagen, dass Synergie nicht das ist, wonach sie streben.

Trotzdem ist es sehr überraschend, dass ich kürzlich beim Besuch des Microsoft Store die iCloud-App von Apple gefunden habe. Um fair zu sein, ist iTunes jetzt schon viel länger und sogar vor dem Aufkommen des Microsoft Store verfügbar. Apple bietet eine Version von iTunes und iCloud für Benutzer auf Windows-PCs an.





Könnte Apple endlich plattformübergreifend werden?

In der Vergangenheit hat Apple seine Kunden abgeschottet, aber mit der Verfügbarkeit von AirPlay auf Fernsehgeräten, Apple Music auf Android und jetzt einer aktualisierten iCloud im Microsoft Store. Es sieht so aus, als würde sich Apple auf die Idee einer plattformübergreifenden Lösung erwärmen.

iCloud unter Windows

Obwohl iClout und iTunes seit Jahren verfügbar sind, erhalten Sie im Vergleich zu Windows-PCs nicht das gleiche Dienstprogramm wie bei der Verwendung auf einem Mac-Computer. Besonders die iCloud; Mit iTunes fehlt Ihnen viel weniger Funktion, die Sie auf einem Mac erhalten, als unter Windows.icloud for windows

Die vielleicht größte Änderung bei der überarbeiteten iCloud für Windows ist der intelligentere Synchronisierungsprozess, mit dem Sie Ihre Dateien in der Cloud behalten können, ohne sie lokal auf dem PC zu speichern. Trotzdem haben sie immer noch einfachen Zugang zu ihnen. Die neue iCloud ist außerdem enger in das Windows 10 File Explorer-System integriert.



Sie erhalten jetzt iCloud-App-Benachrichtigungen im Benachrichtigungsbereich. Sie erhalten schnelle Links zum Herunterladen von Fotos, Dokumenten und anderen Dateien (basierend auf dem Zeitpunkt, zu dem sie erstellt wurden). Sie können Fotos, Dokumente und andere Dateien auch direkt von Ihrem Windows-PC in die iCloud hochladen.

Im iCloud-Einstellungsfeld haben Sie die Möglichkeit, Synchronisierungen in vier Bereichen mit Ihrem PC zu arrangieren. iCloud Drive, E-Mail (Kontakte und Kalender über Outlook), Fotos und Lesezeichen.

Wie gut funktioniert es?

Um ehrlich zu sein, nicht so gut. Die iCloud für Windows-App befindet sich noch in einem rudimentären Stadium und kann manchmal schmerzhaft sein, wenn sie langsam ist. Mit Alternativen wie OneDrive, Google Drive und Dropbox sind Sie besser dran, bis Apple die Knicke bügelt.