Branch International zahlt sein drittes Commercial Paper in Höhe von 500 Mio. KSh vollständig zurück, erhöht einen weiteren gleichwertigen Betrag und begrüßt Gespräche mit der Regierung über die Regulierung

branch international

Branch International, einer der führenden Anbieter digitaler Finanzdienstleistungen in Kenia und Afrikas beliebteste Finanz-App, kündigt die vollständige Rückzahlung eines KShs 500M Commercial Papers und die Ausgabe einer vierten Note in gleicher Höhe an. Mit dieser jüngsten Finanzierung beläuft sich das Gesamtkapital, das das Finanzdienstleistungsunternehmen seit seiner ersten Emission im Jahr 2017 vor Ort aufgenommen hat, auf über 1,5 Mrd. KES. Alle Emissionen von Commercial Papers wurden von der im Besitz von Centum befindlichen Beratungsfirma Barium Capital arrangiert. Diese jüngste Investition wird verwendet, um die Dienstleistungen von Branch in Kenia weiter auszubauen.

Dieses Kapital ergänzt die 17 Mrd. KShs, die Anfang dieses Jahres von internationalen Top-Investoren aufgebracht wurden, darunter die International Finance Corporation der Weltbankgruppe, Visa, Foundation Capital, Trinity Ventures und Andreessen Horowitz.





Seit dem Start im Jahr 2015 hat sich Branch als wichtiger Akteur im Bereich der digitalen Kreditvergabe in Kenia etabliert. Branch vergibt täglich Zehntausende von Krediten und hat in Kenia mehr als 30 Milliarden KSh ausgezahlt. Kundenumfragen zufolge werden über 60% der Zweigstellenkredite für Gründungskosten von Kleinunternehmen und laufende Unternehmensinvestitionen verwendet. Branch ist auch ein führender Anbieter digitaler Finanzdienstleistungen in Nigeria, Tansania, Mexiko und Indien.

Der Ansatz der Niederlassung bei der Ausgabe von Commercial Papers war weitgehend bahnbrechend. Es ist eines der ersten Technologieunternehmen im Frühstadium, das erfolgreich Schulden auf dem lokalen Markt aufgenommen hat.

Nach Abschluss der Emission sagte Teresia Muthoni, Geschäftsführerin von Barium Capital: „Unsere Investorenbasis ist weiterhin daran interessiert, Teil der Wachstumsstory von Branch zu sein, und wir sind stolz darauf, ihnen die Gelegenheit dazu gegeben zu haben.



Dan Karuga, General Manager der Niederlassung in Ostafrika, kommentierte: „Aufgrund der hohen Akzeptanz von Smartphones in Schwellenländern ist Branch in einer einzigartigen Position, um den fortschrittlichen Einsatz von Data Science zu nutzen, um mehr Kunden als je zuvor Kredit- und andere Finanzdienstleistungen zu zeichnen und bereitzustellen. Während wir unsere Dienstleistungen in Kenia skalieren, begrüßen wir die Regulierung unseres Sektors und freuen uns darauf, mit der kenianischen Regierung an dieser Initiative zusammenzuarbeiten.

Im Gegensatz zu traditionellen Instituten bietet Branch den Menschen die Möglichkeit, trotz begrenzter Bankgeschichte Kredite aufzubauen. Branch nutzt erstklassige Datenwissenschaft, um Menschen auf der ganzen Welt finanziellen Zugang zu ermöglichen und gleichzeitig Kosten und Ausfallraten niedrig zu halten. Seine Algorithmen verarbeiten Tausende von Datenpunkten, um in Sekundenschnelle personalisierte Kreditoptionen zu erstellen. Das erste Produktangebot des Unternehmens ist die Kreditvergabe. In Zukunft sollen weitere Spar- und Zahlungsprodukte angeboten werden.

branch international