Mitbegründer von Ovamba Solutions spricht über die Lösung des Wachstumsproblems afrikanischer Unternehmer

Viola Llewellyn

Als Gründer von Ovamba-Lösungen, Inc., Viola Llewellyn und Marvin Cole bieten den 40 Millionen afrikanischen Handelsunternehmen Zugang zu Kapital, Finanzmitteln, Systemen und Technologien, die für den Erwerb der Vermögenswerte erforderlich sind, die sie für das Wachstum ihres Geschäfts benötigen.

Nach 4 Jahren im Geschäft liefen die Schlüssel zum erfolgreichen Betrieb von Ovamba auf ähnlichen Themen: Unterstützung der Kunden bei der Planung des Wachstums und Bereitstellung hochentwickelter Technologien zur Risikomessung und Verbesserung der Leistung von Unternehmen, damit sie für Investoren attraktiv sind.





Die Mitbegründerin Viola Llewellyn teilt ihren Ansatz zur Lösung des Wachstumsproblems für afrikanische KMU (Fachexperten oder Unternehmer), der Fähigkeit, vorwärts zu scheitern und wie Frauen Hindernisse in der Wirtschaft abbauen. Zukünftige Frauen in der Wirtschaft.

Nexus 6 Hard Reset

Erzählen Sie uns von Ihrem Hintergrund

Ich wurde in London geboren und ging in Großbritannien zur Schule. Meine Eltern kommen aus Kamerun und ich habe dort zwischen 12 und 16 Jahren 4 Jahre lang zur Schule gegangen. Ich hatte Wissenschaft und Technologie immer geliebt und dachte, ich wäre ein Gentechniker. Das ist nicht passiert! Ich bin 1992 in die USA gezogen und habe meine Karriere geändert. Ich bin in Kommunikation und Werbung eingestiegen und habe dort Kundenmanagement gelernt. Meine Karriere in den USA führte mich auch in die Bereiche Kommunikation und Finanzen der Regierung. Bevor ich mit meinem Mitbegründer Ovamba gründete, war ich in der Anlage und Verwaltung alternativer Anlageklassen tätig.



Was sind Ihre Top 3 Erfolge?

Ovamba zu starten und über 200 Kunden in Kamerun zu finanzieren, ist definitiv etwas, das ich als wunderbare Leistung bewerte!

Teilnahme an politischen Entwicklungstreffen von Wilton Parks für Vielfalt und Gleichstellung der Geschlechter. Dies ist wichtig für Frauen in der Wirtschaft und für das Wachstum des afrikanischen Ökosystems für eine globale Beteiligung



Wir sind sehr stolz darauf, dass wir den informellen Sektor einbeziehen, indem wir technologiebasierte Instrumente für die Alphabetisierung entwickeln - sowohl grundlegende als auch digitale. Dies wird es dem florierenden informellen Sektor ermöglichen, die Entscheidungen zu treffen, die ihm für Wachstum und BIP-Auswirkungen zustehen.

Erzählen Sie uns von dem „AHA“ -Moment, der Sie dazu inspiriert hat, Ihr Geschäft zu eröffnen?

Der 'AHA-Moment' war nicht die Inspiration, um das Geschäft zu eröffnen. Tatsächlich war es, nachdem wir es eröffnet hatten und festgestellt hatten, dass der 'Zugang zu Kapital' aus westlicher Sicht angegangen wird, was keine afrikanische Sensibilität bietet. Der Aha-Moment erkannte, dass afrikanische KMU nicht mehr Geld brauchen, sondern Geld, das mit Geschwindigkeit in die richtigen Gebiete zur richtigen Zeit an die richtigen Leute geleitet wird. Dies erfordert eine ausgefeilte Technologie zur Messung des afrikanischen Risikos, eine Technologie zur Öffnung der E-Commerce-Macht für afrikanische KMU, die am Handel beteiligt sind, um Lagerbestände zu beschaffen, und eine Technologie, um die Platzierung und Rendite dieses Kapitals zu beschleunigen und gleichzeitig alle Parteien am „Kauf-Verkauf“ zu beteiligen. dynamisch.

Bypass icloud Aktivierungssperre 2015

Welche Probleme löst Ihr Unternehmen? Für wen lösen Sie dieses Problem?

Wir lösen das Wachstumsproblem für afrikanische KMU. Wir lösen das Problem des Zugangs zu Kapital. Wir lösen das Problem, das Banken nicht gelöst haben, und auf diese Weise können wir KMU bedienen und Risiken messen, während wir ihnen Dienstleistungen anbieten.

Darüber hinaus löst Ovamba das Problem, die Leistung der Kunden zu verbessern und sie zu einem besseren Risiko zu machen. Dies löst das Problem, Investoren für diese Anlageklasse zu gewinnen (Direktinvestitionen des privaten Sektors). Wir lösen das Problem sowohl für KMU als auch für globale Investoren, die Afrika als Investitionspotenzial betrachten, aber nicht die richtigen Partner finden, um bei der Risikomessung und -prüfung zu helfen. Ovamba löst all diese Probleme mit einem Online-Portal und mobilen Apps, mit denen Kunden eine Finanzierung beantragen können, sowie einem auf künstlicher Intelligenz / maschinellem Lernen basierenden Anlageprozess, der das Risiko für unsere Anleger minimiert.

Was war Ihre größte Herausforderung? Wie haben Sie es überwunden?

Die Erwartungen der Kunden unterbrechen. Viele Kunden waren an Bankdienstleistungen gewöhnt und planten kein Wachstum mehr. Wir haben Dienstleistungen (Logistik, Einkauf, Lagerung) entwickelt, um ihre geschäftlichen Herausforderungen aus einer End-to-End-Perspektive zu lösen.

Erzählen Sie mir von einer Zeit, in der Sie im Geschäft gescheitert sind. Was haben Sie aus diesem Fehler gelernt?

Oh mein!! Ich habe so oft versagt! Was ich gelernt habe ist, dass Sie vorwärts scheitern müssen, wenn Sie erfolgreich sind. Insbesondere in aufstrebenden Märkten, in denen Aufzeichnungen, Datenbanken und Statistiken schwer zu bekommen oder zu überprüfen sind. Ich habe gelernt, dass Sie ein Geschäft aufbauen müssen, das sich angesichts der Marktrealitäten „drehen“ kann. Dies schafft den Druck, die Erwartungen der Anleger mit großer Sorgfalt und Professionalität zu erfüllen. Sie müssen Ihre Partner auch sorgfältig auswählen und sicherstellen, dass sie das Temperament haben, um durch Änderungen und Anpassungen zu bleiben.

Welche Hindernisse werden Ihrer Meinung nach von gegenwärtigen Frauen in der Wirtschaft für zukünftige Frauen in der Wirtschaft gebrochen oder herausgefordert?

Frauen nehmen auf allen Ebenen und in allen Bereichen der Wirtschaft und Industrie ihren rechtmäßigen Platz ein. Ich bin kürzlich dem Beirat des European Women Payments Network (www.EWPN.eu) beigetreten, das von Martha Mghendi-Fisher gegründet wurde. Organisationen wie diese konzentrieren sich auf die Notwendigkeit, dass Frauen sich auf die Wahl vorbereiten. Wenn Frauen sich als Gruppe „Barrieren“ nähern, gibt es viel Macht. Die Macht einer organisierten Gruppe ist unbestreitbar. Für die führenden Geschäftsfrauen von heute ist es wirklich wichtig, den Standard für die Erstellung von Entscheidungen festzulegen, anstatt darauf zu warten, dass ihnen Entscheidungen angeboten werden. Wahl ist Macht !! Frauen sollten keine Angst vor Macht haben.

Was sind die drei wichtigsten Zutaten, die Ihnen zum Erfolg verholfen haben?

Meine geheime Soße: nie aufhören zu lernen. Sprechen Sie mit Menschen, nehmen Sie Mentoring an und versuchen Sie nicht, sich betreuen zu lassen. Aber die Top 3 sind wie folgt:

  1. Kommen Sie dem Geld nahe! Wenn Sie das Geld kontrollieren oder beeinflussen, haben Sie die Macht des Einflusses
  2. Fail Forward! Wenn Sie nicht versagen, probieren Sie wahrscheinlich nicht genug neue Dinge in Ihrem persönlichen oder geschäftlichen Leben aus. Ein Misserfolg zeigt Wachstum an.
  3. Haben Sie keine Angst, Ihre Meinung angesichts sich ändernder Umstände zu ändern. Es ist keine „launische“ oder „weibliche Sache“, es ist eine KRAFTVOLLE Sache, die Sie anpassen und kalibrieren müssen, wenn Sie mehr erfahren

Was würden Sie denjenigen raten, die versuchen, eine Marke zu schaffen?

Ich bin kein Schöpfer von Marken im traditionellen Sinne, aber ich kann mit der Schaffung einer Reihe von Werten sprechen, für die man bekannt ist. Dies wird durch die Standards definiert, die Sie beibehalten, unabhängig davon, was sonst noch vor sich geht. Ihre persönlichen oder geschäftlichen Werte sollten Sie leiten, wenn Sie sich in neuen oder unbekannten Situationen befinden. Diese Werte sollten auch die Beziehungen und das Treffen von Entscheidungen bestimmen. Die Außenwelt wird dies wahrscheinlich als Marke betrachten, und das ist in Ordnung. Diese „Marke“ sollte so definiert und klar sein, dass Sie oder Ihr Unternehmen dafür anerkannt werden. Es braucht Gedanken, Visionen und Engagement.

Android Nougat Batteriesparmodus