Konvertieren von Ubuntu VMware Image in Virtualbox Image (Handbuch)

Convert Ubuntu VMware Image to Virtualbox Image

Das Konvertieren von VMware-Images in Virtualbox-Images ist heutzutage eine Trendfrage, da immer mehr Menschen auf Virtualisierung umsteigen und die epische Leistung von VirtualBox jeden dazu zwingt, die Ressourcen von Cloud- und virtuellen Umgebungen wie VirtualBox zu nutzen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie dies am einfachsten tun können Konzert VMware Bilder zu VirtualBox-Bildern. Die erste Methode basiert auf dem GUI-Ansatz. Sie müssen also nur die Schritte befolgen und sind fertig. Beginnen wir also unverzüglich.

Konvertieren Sie das VMware-Image von der GUI in das Virtualbox-Image

Starten Sie VirtualBox





Wählen Sie im Menü Datei aus und gehen Sie zu Virtual Media Manager

afrikanischer Fotograf

Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Hinzufügen'.

Suchen Sie jetzt einfach die VMware .vmdk Datei. Dies ist die Datei, die Sie in ein VirtualBox-Image konvertieren möchten.



Klicken Sie auf Öffnen. Überprüfen Sie nun noch einmal, ob das Bild, das Sie in ein VirtualBox-Bild konvertieren möchten, ausgewählt wurde. Die Größe wird in der richtigen Weise vor Ihnen angezeigt.

Erstellen Sie ein neues Profil für eine virtuelle Maschine, indem Sie das gerade ausgewählte und von Ihrer Festplatte importierte Image auswählen.

Starten Sie Ihre neue virtuelle Maschine und fertig.



Konvertieren Sie das VMware-Image in VirtualBox-Image von Befehlszeile

All diese geekigen Leser, die nichts außerhalb der Befehlszeile optimieren möchten, dieser Teil ist für Sie. Sie können den oben beschriebenen Job über die Befehlszeile ausführen. Für diese Aufgabe benötigen wir anstelle des Basisterminals ein spezielles Befehlstool. Dieses Tool heißt „qemu’. Hier erfahren Sie, wie Sie es laden.

Schweiß Eignung installieren qemu

beste pewdiepie videos

Jetzt können Sie zuerst konvertieren .vmdk (VMware-Image) zu a .bin Format, das dann in ein Virtualbox-Native konvertiert werden kann .vdi Format. Führen Sie diesen Befehl aus.

qemu- -img konvertiere / path / to / original.vmdk konvertiert.bin

Jetzt müssen Sie das mit Virtualbox gelieferte Dienstprogramm VBoxManage verwenden, um die .bin-Datei in eine native zu konvertieren .vdi Format. Verwenden Sie dazu den folgenden Befehl.

So beenden Sie das Teilen von Nachrichten auf dem iPhone

VBoxManage convertdd convert.bin convert.vdi

Mit diesem neuen .vdi Datei, Sie können ein neues VirtualBox-Maschinenprofil erstellen.

Dies war die einfache Methode, um ein VMware-Image in ein VirtualBox-Image zu konvertieren. War dieser Leitfaden hilfreich? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen und senden Sie uns weiterhin Ihre Probleme und Fragen zu technischen Themen.