Hands-on mit Windows 10 Build 15002 lange Liste von Funktionen (Video)

Windows 10 Creators Update (Build 15002)

Detaillierter Einblick in die neuen Funktionen und Änderungen von Windows 10 Build 15002, darunter Ordner beim Start, Blaulicht, dynamische Sperre, Updates anhalten, Microsoft Edge und Windows Defender.

->

Windows 10 Build 15002 ist jetzt für PCs verfügbar, die im Fast Ring eingeschrieben sind, und in dieser neuen Testvorschau fügt Microsoft eine Vielzahl von Funktionen, Änderungen und Verbesserungen gegenüber dem vorherigen Build hinzu.





In diesem neuen Flight, der Teil des Creators Update ist,Windows 10führt Ordner für das Startmenü ein, die einfach eine Möglichkeit sind, Kacheln zu gruppieren, um den Platz im Menü zu optimieren. Und wenn Sie nach einer App suchen, erhalten Sie Beispiel-Sprachbefehle, die Sie mit Cortana mit der gesuchten App verwenden können.

Einige Seiten in den Einstellungen wurden aktualisiert und Sie sehen jetzt eine Reihe neuer Funktionen, darunter Blue Light, um die Menge an blauem Licht zu reduzieren, die Ihr Display aussendet, um eine Belastung der Augen zu vermeiden und die Schlafqualität zu verbessern. Sie können nun Ethernet-Netzwerkverbindungen als gemessen festlegen.

Die Personalisierung wurde aktualisiert und enthält jetzt ein neues Themenverwaltungssystem, mit dem Sie Ihr Erlebnis weiter anpassen können.



Auf Konten können Sie jetzt die dynamische Sperre mit Windows Hello aktivieren, einer neuen Funktion, mit der das Betriebssystem erkennt, wenn Sie sich nicht in der Nähe Ihres Computers befinden, und ihn zum Schutz Ihrer Daten sperren.

Sie können jetzt die Installation von Updates auf Ihrem Computer bis zu 35 Tage lang unterbrechen und auswählen, ob Treiberupdates in Windows Update eingeschlossen werden sollen.

Unter Windows 10 Build 15002 nimmt Microsoft Änderungen an High-DPI vor, damit Desktopanwendungen bei Verwendung der Skalierung auf hochauflösenden Displays schärfer und weniger pingelig aussehen.



Microsoft Edge führt ein Tab-Management-System ein, das Ihnen hilft, beim Surfen im Internet zu organisieren und dort weiterzumachen, wo Sie aufgehört haben. Der Browser blockiert jetzt auch standardmäßig Adobe Flash-Inhalte, und es gibt eine neue Web Payment API-Integration, die Websites den Checkout durch den Zugriff auf Ihre im Microsoft Wallet gespeicherten Zahlungs- und Versandinformationen erleichtert.

Diese Version enthält auch eine neue Version von Windows Defender mit einer Reihe von Optimierungen, und Sie können jetzt tatsächlich einige Einstellungen ändern.

Wenn Sie nicht vorhaben, Windows 10 Build 15007 herunterzuladen oder einfach nur sehen möchten, was neu und verbessert ist, sehen Sie sich das anHands-on-Video, in dem alle neuen Funktionen der neuesten Testversion des Creators Update vorgestellt werden.



Vergiss nicht, das Video zu liken und zu teilen und das zu abonnierenPUREinfoTech YouTube-Kanal.

Sie können auch die Überprüfung für Windows 10 Build 15007 überprüfen.



Weitere Informationen zum Windows 10 Creators Update finden Sie in diesen Ressourcen:

  • Windows 10 Build 15002 wird mit einer Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen eingeführt
  • Windows 10 Creators Update-Funktionen
  • Neueste Versionsnummer von Windows 10

Was halten Sie von diesem Windows 10-Update?Sag es uns in den Kommentaren unten.