So erstellen Sie ein bootfähiges DOS-USB-Laufwerk in Windows 8 / 8.1

So erstellen Sie ein bootfähiges DOS-USB-Laufwerk in Windows 8 / 8.1

Vorbei sind die Zeiten, in denen Menschen Disketten für die Installation älterer Anwendungen hatten. Sie müssen Ihre DVD-ROM oder Ihr Diskettenlaufwerk jetzt nicht mehr verwenden, um Betriebssysteme und Updates zu installieren. Die Probleme bei der Installation von Windows von beschädigten Diskettenlaufwerken oder DVDs sind jetzt vorbei. Das bootfähige DOS USB bietet diese Funktionen mit großem Komfort. Windows 7, 8, 8.1 bietet jedoch nicht die Möglichkeit, während der Formatierung standardmäßig bootfähigen DOS-USB zu erstellen. Diese Betriebssysteme bieten nur eine Option für Disketten. Sie müssen die Anwendungen von Drittanbietern verwenden, um bootfähiges DOS USB in Windows 8, 8.1 zu erstellen.





Rufus wird als Drittanbieter-Tool zum Erstellen von bootfähigem DOS-USB unter Windows 7, 8, 8.1 verwendet. Sie müssen die anderen benötigten Dateien für den eigentlichen Zweck auf die gleiche Weise wie BIOS-Aktualisierungsdateien kopieren.

Hier ist das vollständige Verfahren für Windows-Betriebssysteme, bei dem die Option 'MS-DOS-Startdiskette erstellen' deaktiviert ist.

How to Create Bootable DOS USB Disk in Windows 8



Sie müssen Rufus von seiner herunterladen offizielle Seite. Es ist ein kleines und kostenloses Tool. Sie müssen es nicht installieren, da es sich nur um ein Plug-and-Play-Tool mit Ihrem USB handelt.
Es erkennt automatisch den USB. Sie müssen beachten, dass alle auf USB vorhandenen Daten gelöscht werden.

How to Create Bootable DOS USB Disk in Windows 8

Rufus wird mit einem kostenlosen DOS-Betriebssystem geliefert, sodass Sie kein eigenes DOS herunterladen müssen. Um ein einfaches bootfähiges USB-Laufwerk in Windows 8 / 8.1 zu erstellen, wählen Sie einfach 'FreeDOS'.



Wenn Sie eine bootfähige Festplatte von MS-DOS erstellen möchten, müssen Sie die MS-DOS-Version auswählen. Dafür benötigen Sie jedoch eine MS-DOS-Image-Datei. Es kann einfach von heruntergeladen werden Hier. Nachdem Sie die Datei heruntergeladen haben, durchsuchen Sie die ISO-Datei, während Sie den USB wie folgt formatieren.

How to Create Bootable DOS USB Disk in Windows 8

Sobald Sie die Festplatte formatiert haben, kann sie unter FreeDOS OS sehr einfach bootfähig gemacht werden. Jetzt müssen Sie andere Dateien (BIOS-Update oder andere DOS-basierte Programme) mithilfe des Windows-Explorers auf ein USB-Laufwerk kopieren und sofort verwenden. Wir hoffen, dass Sie nach diesem Tutorial die Idee haben, wie Sie ein bootfähiges DOS-USB-Laufwerk in Windows 8 / 8,1 erstellen können. Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, ob es funktioniert hat oder nicht.