Microsoft hofft, dass Windows Lite mit einem neuen Startmenü der Chromebook-Killer sein wird, auf den es gehofft hat

windows lite

Als Verbraucher verabscheue ich das Monopol, da es das einzige Unternehmen in einem bestimmten Bereich dazu bringt, hartnäckig und sogar arrogant auf Beschwerden von Verbrauchern einzugehen. Microsoft hat ein gewisses Monopol im Bereich Desktop-Computer. Der Hauptkonkurrent von Apple, Apple, hat sich eine High-End-Marktnische geschaffen und scheint nicht daran interessiert zu sein, erschwingliche Geräte herauszubringen, um den Low-End- und manchmal sogar den Middle-End-Markt zu erobern.

Man könnte argumentieren:Warum besorgen Sie sich nicht einen Linux-PC? ' Um ehrlich zu sein, Linux ist einfach nicht so benutzerfreundlich wie Windows. Gute Dinge, die Google mit seinen Chromebooks mit ChromeOS geliefert hat.





Die Chromebooks sind leistungsstarke Computer zu erschwinglichen Preisen und werden erweitert, um mehr Offline-Funktionen zu unterstützen. Um das Ganze abzurunden, führen sie jetzt Android-Apps aus. Aus diesen Gründen ist es kein Wunder, dass sie bei Benutzern, die nach Desktop-Computern suchen, immer beliebter werden.

Offensichtlich passt diese Entwicklung nicht gut zu Microsoft und sie arbeiten jetzt rund um die Uhr, um dem zunehmenden Wachstum der Nutzung von Chromebooks entgegenzuwirken. Daher arbeitet die Firma Redmond an der Veröffentlichung einer abgespeckten Version von Windows 10 - Windows Lite -, auf der eine Benutzeroberfläche namens Webshell ausgeführt wird.

Es hat keinerlei Ähnlichkeit mit Windows 10. Benutzer können es auch nicht auf Windows 10 aktualisieren und keine Apps ausführen, die nicht aus dem Store heruntergeladen wurden. Einige der Hauptunterschiede zu Windows 10 sind das Fehlen von Live Tiles. wer nutzt diese dann wirklich?



Viber gesehen Status

Wie Zac Bowden Notizen: 'Ich habe interne Dokumentationen von Microsoft gesehen, die darauf hinweisen, dass Benutzer das Startmenü nicht wirklich öffnen, um Live-Kacheln anzuzeigen oder anzupassen. Benutzer ziehen es vor, alles an die Taskleiste zu heften. “

Stellen Sie sich dies vor, wenn die meisten Benutzer nicht an der Verwendung von Windows 10 Live Tiles interessiert sind und Microsoft Windows Lite ohne Windows Tite veröffentlicht. Wird Microsoft dann nicht zu Windows 10 zurückkehren und dort die Notwendigkeit von Live Tiles überprüfen?

Einige sagen, dass Live Tiles als nächstes für Dinge verfügbar sein wird, die Microsoft in zukünftigen Windows 10-Updates löschen wird, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Dies könnte nur ein frühes Anzeichen dafür sein, dass die Tage für Live Tiles gezählt sind.