Das Startup Battlefield von TechCrunch kommt zum ersten Mal nach Afrika südlich der Sahara. 25.000 US-Dollar in Nairobi zu gewinnen

Startup Battlefield Africa 2017

TechCrunch feiert eine Premiere in Afrika südlich der Sahara und veranstaltet seine Startup Battlefield in Nairobi, Kenia am 11. Oktober 2017.

Der Wettbewerb wird versuchen, die besten der besten Innovatoren, Erfinder, Hersteller, Gründer und technischen Unternehmer, die Afrika südlich der Sahara zu bieten hat, herauszufischen.



Facebook sponsert das Startup Battlefield Africa 2017Alle Startups aus dem gesamten Kontinent sind eingeladen, sich zu bewerben. Der Gewinner des ersten Platzes wird mit 25.000 US-Dollar Eigenkapital und einer kostenpflichtigen Reise für zwei Personen zum Battlefield-Wettbewerb bei der TechCrunch-Flaggschiff-Startup-Meisterschaft, dem Disrupt SF 2018 2018 in San Francisco, USA, nach Hause gehen.

''Wir wollten TechCrunch schon lange nach Afrika bringen und jetzt, dank unseres Sponsors Facebook, werden wir es nach Nairobi bringen. “ schrieb Samantha Stein am TechCrunch.

„TechCrunch ist bestrebt, sich an der umfassenderen Abdeckung des aufstrebenden afrikanischen Technologiesektors zu beteiligen. Wir freuen uns über die Entwicklung von Startup-Ökosystemen und Battlefield ist eine der besten Plattformen der Welt, um die vielversprechendsten Unternehmungen für Investorenpartner und sogar zukünftige Mitarbeiter herauszustellen. “



Stein geht weiter, um Klarheit darüber zu schaffen, wonach genau das Startup Battlefield Africa 2017 suchen wird. Startups inUnterhaltung,Produktivität und Nutzen,Sozialgut,und Spielkategorien. Die TechCrunch-Editoren werden die besten Startups auswählen, die für den Wettbewerb auf dem Schlachtfeld ausgewählt werden. Wie Sie sich aus den Hunderten von Bewerbungen vorstellen können, die der Wettbewerb voraussichtlich erhalten wird, sind diese Redakteure auf ihre Arbeit eingestellt.

Erfolgreiche Bewerber werden von den Battlefield-Mitarbeitern trainiert, die Ihnen bei der Vorbereitung und Durchführung Ihrer Stellplätze auf der Bühne der Veranstaltung helfen. Dann beurteilen Richter von TechCrunch und Facebook und lokale Partner die Gewinner. Weitere Informationen dazu Verknüpfung.

Menschen auf der ganzen Welt werden diesen Wettbewerb über Facebook- und TechCrunch-Live-Streams sehen. Vielleicht möchten Sie die folgenden Fakten über das Startup Battlefield erfahren. TechCrunch bestätigt, dass 648 Unternehmen, die das Schlachtfeld passiert haben, 6,9 Milliarden US-Dollar gesammelt haben.



Brauchen Sie wirklich mehr Gründe, warum Sie sich für diesen Wettbewerb bewerben sollten? Um sich zu bewerben, klicken Sie auf Hier jetzt.