WhatsApp arbeitet an einem Mechanismus zum Stoppen von Spam-Nachrichten in Kettenbriefen

whatsapp

Die Bedrohung durch Kettenbriefnachrichten hat sich zu einem großen Problem bei WhatsApp entwickelt, bei dem Sie diese Art von Nachrichten erhalten, in denen Sie aufgefordert werden, an so viele Ihrer Kontakte wie möglich weiterzuleiten. Das Schlimmste daran ist, dass die Nachrichten meistens entweder gefälschte Nachrichten sind oder Links enthalten, die die Benutzer dazu bringen, darauf zu klicken, und es Black-Hat-Hackern ermöglichen, Benutzerinformationen zu stehlen oder einen Exploit in die Geräte der Benutzer einzubetten.

Sicherheitsexperten bei Facebook (dem Eigentümer von WhatsApp) arbeiten Berichten zufolge an einem Mechanismus, um das Versenden von Briefen auf der Plattform zu überprüfen und möglicherweise vollständig zu stoppen. Laut zwei WhatsApp-Blogseiten WABetainfo und Whatsahappen.niWhatsApp führt einen Warnmechanismus ein, der den Benutzer darüber informiert, dass die Nachricht, die er erhalten hat oder die er weiterleiten möchte, bereits mehrmals geteilt wurde.





Während der Anti-Ketten-Buchstabenmechanismus nicht überprüft, ob die Nachricht gefälscht oder anderweitig ist (noch sicher oder nicht). Es gibt dem Benutzer genügend Vorsicht, dass die Nachricht, die er erhalten hat, bereits mehrmals geteilt wurde und als virale und möglicherweise gefälschte oder schädliche Nachricht angesehen werden kann.

Der Benutzer erhält die Benachrichtigung, dass die Nachricht „wurde schon oft weitergeleitet “ und sie sollten zweimal überlegen, bevor sie es an ihre Kontakte weiterleiten oder in solchen Nachrichten enthaltene Links öffnen.

Diese Funktion befindet sich im Pilotphasenmodus. Wenn Sie etwas über Facebook (Eigentümer von WhatsApp) wissen, werden häufig neue Funktionen getestet, um die Benutzererfahrung und Sicherheit auf den Plattformen zu verbessern. Nicht alle Merkmale in Tests schaffen es jedoch, in das Endprodukt eingebrannt zu werden.



Es besteht jedoch kein Zweifel, dass eine solche Funktion sehr hilfreich sein wird, um die Verbreitung von gefälschten viralen Nachrichten und möglichen schädlichen Links, die sich als Belohnung für den Benutzer tarnen, wenn er das Spiel online spielt (oder auf den darin enthaltenen Link klicken), einzudämmen.

Die Verbreitung gefälschter Nachrichten hat dazu geführt, dass Mob-Angriffe ausgebrochen sind, die dazu geführt haben Todesfälle und schwere Körperverletzungen bei unschuldigen Menschen. In Brasilien wurden die Ratings von a Das beliebte Fernsehsender macht einen Sturzflug nach viralen gefälschten Nachrichten, die auf WhatsApp verbreitet werden dass eine bekannte Drag Queen Pablo Vittar öffentliche Mittel für die Ausrichtung einer Kinderfernsehshow im Netzwerk beantragte.